home
entorno
region
 
cortijo
parque
actividades
 
talleres
blog
enlaces
 
ecologia
mapas
contacto
online buchung
 
 
   
 
Haus der erneuerbaren Energien  

Der Cortijo El Campillo ist ein seiner Umgebung gegenüber um Respekt bemühtes ökologisches Landhaus. Mitten im Naturpark Cabo de Gata-Níjar bieten wir einen Aufenthaltsort mit geringst-möglicher Umweltbelastung durch die Nutzung erneuerbarer Energien und natürlicher Materialien.

Unser Logo stellt einen Zweig von einem Strauch namens “Azufaifo” (Zyziphus lotus) dar. Der Azufaifo stammt noch aus der Zeit vor der Entstehung und dem Auseinanderdriften der Kontinente. Man findet sie in Regionen mit schwierigen und sehr extremen klimatischen Bedingungen. Bis zu einem Durchmesser von bis zu 25 Metern kann er sich ausbreiten. Unter seiner Oberfläche befindet sich ein ganz eigenes Ökotop, dass unzählige Spezies von Flora und Fauna beherbergt: von Vögeln angefangen, über Schlangen, Frösche, Käfer, kleinere Raub- und Nagetiere, Schmetterlinge,... Der Azufaifo bietet ihnen allen Lebensraum.

Cortijo El Campillo ist auch ein kleines „Ökotop“ in der „Wüste“, das wir mit der Idee geschaffen haben, unseren Gästen – jedem mit seiner eigenen Geschichte und seinem eigenen Weg - einen Ort zu bieten, wo er oder sie Freiheit und Harmonie finden kann, um zu geniessen, und um DA-zuSEIN.

Beim Bauen haben wir uns von der traditioneller regionalen Archi-tektur leiten lassen: hohe Dächer, Überkreuz-Belüftung und gute Isolation halten das Haus im Sommer kühl mit Ventilatoren in allen Zimmern, unter Verzicht auf Klimaanlagen. Wir haben uns für nach-haltige und natürliche Materialien entschieden: als Alternative zum Zement haben wir „cañabric" benutzt - einen Kalkziegel mit Hanf-granulat. Gute Wärmedämmung haben wir durch Doppelmauern mit Hanfgranulatfüllung statt Polyurethane und Isolierglas in Fenstern und Türen erzielt, die mit Nußbaumbeize und Lack auf Wasserbasis behandelt sind. Die Böden sind aus traditionellen Lehmfliesen, wie auch die Sparrenziegel der Flachdächer. Bis hin zu den Stoffen, wie Bettwäsche und Handtücher, haben wir reine Baumwolle gewählt.

Das Heißwasser der Bäder wird durch eine Anlage von Sonnen-kollektoren erzeugt, die außerdem im Winter die Fußbodenheizungen versorgt. Mit Heißwasser dieser Anlage werden ferner Wasch- und Geschirrspülmaschinen betrieben, was für Energieersparnis sorgt. Sämtliche Glühbirnen im Haus sind Energiesparbirnen. Unsere Fotovoltaikanlage produziert für unser Landhaus ausreichende Mengen elektrischer Energie. Trotzdem sind wir an das öffentliche Stromnetz angeschlossen, um auf schadstoffhaltige Batterien verzichten zu können.

Wasser spielt eine besonders wichtige Rolle an einem wüstenähnli-chen Ort wie unserem: ein Tankwagen versorgt uns mit Frischwasser aus den Bergen. Wir speichern es in einer Zisterne und nutzen es sehr gewissenhaft. Spül-, Dusch- und aufgefangenes Regenwasser werden zum Bewässern unserer Pflanzen genutzt, Brauchwasser passiert eine vierkammerige biologische Kläranlage, bevor wir unsere Bäume damit bewässern.

Unsere Philosophie ist es, beitragen zu wollen zur Schaffung einer gerechten Zukunft für alle. Deshalb unterstützen wir verschiedenen NROs: Asociación Amigos del Parque Natural de Cabo de Gata-Níjar, Ärzte Ohne Grenzen, GREENPEACE und UNICEF.

Im Cortijo El Campillo können Sie auf einem wunderschönen Fleck Erde umweltschonend Urlaub machen und darüber hinaus neue ökologische Lösungen entdecken wie zum Beispiel unsere Solarküche oder unsern Solarbackofen. Wir informieren Sie gern über all diese Themen und veranstalten Ausbildungskurse in erneuerbaren Energien.

In El Campillo sind auch die Energien des Besuchers erneuerbar: der Aufenthalt inmitten der Natur erlaubt völliges Entspannen an einem heiteren, mit seiner Umgebung harmonierenden Ort.

Als besondere Anerkennung haben wir im Herbst 2010 den Galardón de Desarrollo Sostenible – den GADS 2010, erhalten. Dieser „Umweltpreis für nachhaltige und umweltverträgliche Entwicklung“ wird in den Naturparks in Andalusien von der ANDANATURA-Stiftung nur jeweils an eine Vereinigung oder Firma vergeben, die durch ihren Einsatz besonders zur umweltverträglichen und sozioökonomischen Entwicklung beigetragen hat.

Cortijo El Campillo wurde für die European Charta Für Nachhaltigen Tourismus in SchutzgebietenCETS ausgewählt. Das übergeordnete Ziel der CETS ist eine nachhaltige und umweltverträgliche Tourismusentwicklung in europäischen Naturschutzgebieten. Für uns bedeutet es einen freiwilligen Aufwand, um die Grundlagen für einen Tourismus in Einklang mit dem Naturpark zu schaffen.

© fotos: a.jung I m.aufranc